Digitale Medien

Aus Digitale Medien
Wechseln zu: Navigation, Suche


Header.jpg
Allgmeines Historie Studienverlauf Lehrende

Gremien

Ordnungen

Bachelor

  • Ordnungen und Pläne 2006 und neuer

Prüfungsordnung von 2006
Modulplan von 2006
Studienordnung

  • Schein-Formulare

Uni
HfK

Weitere sowie die immer aktuellen Papiere findet ihr hier.

Master

  • Regulations & Overviews for years 2006 and newer

Examination Regulations from 2006
Module Overview

  • Grading Forms

University
HfK

Further and the always current papers are here.

Anforderungen

Für den Bachelor benötigt ihr zur Bewerbung (wen wundert's?) die Hochschulreife (DM hat einen Numerus Clausus, aber mit ner 2,x seid ihr meist gut dabei) und falls ihr euch bei der HfK bewerbt ein aussagekräftiges Portfolio. Solltet ihr noch kein tolles Portfolio haben, dann seht zu, dass ihr was feines zusammen geschustert bekommt. Und denkt immer daran: Kunst besteht nicht nur aus Zeichnungen! Ein Portfolio kann auch aus Interface Designs, Web sites, Photos oder Musikstücken bestehen.

Außerdem benötigt ihr bis zur Bewerbung für das Auslandssemester im 3. Semester ein Englischzertifikat. Es empfiehlt sich, das frühzeitig und ggf. vor Studienbeginn zu besorgen, da ihr in den ersten 2 Semestern wenig Zeit dafür haben werdet und wenn ihr nicht unglaublich talentiert seid solltet ihr auch einen Vorkurs belegen.
Weitere Infos

Für den Master benötigt ihr einen fertigen Abschluss als Bachelor oder Diplomer (bzw. ausländisches Äquivalent) und für die HfK, falls ihr euch da bewerbt, ein Portfolio und VOR dem ersten Semester also zusammen mit den anderen Bewerbungsunterlagen bereits das Englischzertifikat. Außerdem benötigt ihr mindestens zwei Empfehlungsschreiben von Profs, die euch bescheinigen, dass ihr für einen Masterstudiengang im Medienfeld geeignet seid. Noch besser wäre, wenn er schreibt, dass du für das spezielle Projekt toll bist.
Weitere Infos

Ausland

Ihr müsst im laufe des Bachelors mindestens ein Semester im Ausland verbringen. Üblicherweise passiert das im 5. und ggf. 6. Semester. Für den Master ist das nicht vorgeschrieben, da der a) kürzer ist und b) sind die meisten Master, wenn sie hier anfangen bereits im Ausland.

Hochschulen

Wie ihr (hoffentlich) bereits wisst findet Digitale Medien nicht nur an der Uni statt, sondern auch an den anderen Hochschulen in Bremen und das hängt alles zusammen. Ihr könnt also im Rahmen des im Modulplan (s.o.) vorgesehenen Informatik/Gestaltung-Verhältnisses munter Kurse aller beteiligten Hochschulen durcheinander werfen.
Die Prüfungsordnung schreibt euch lediglich vor, dass ihr im Grundstudium (1.&2. Semester) alle Vorlesungen bis auf (für Nicht-HfKler) Grundlagen der Gestaltung an eurer Heimathochschule belegt. Danach habt ihr mehr oder weniger freie Hand, eure nicht-Gestaltungs-Kurse von der Uni oder einer der Hochschulen Bremen/Bremerhaven wild mischen.

Lehrende

Wir haben nen ganzen Schwung tolle Lehrende sowie ein paar tolle angegliederte aus anderen Studiengängen. Natürlich auch ein paar, die nicht so begeisternd sind.

Damit ihr euch im Vorfeld ansehen könnt was euch bei einem Lehrenden oder seinem Kurs erwartet, haben wir eine Kategorie für die Lehrenden eingerichtet, wo ihr einige schon nachschlagen könnt. Außerdem könnt ihr da Lehrende, die euch besonders gut oder schlecht gefallen haben da eintragen.

Sonstiges

  • Informationen

Offizielle Homepage des Studiengangs - Da kann man auch nen RSS-Feed abbonieren.